Konzertbericht Winsener Egons mit Dog Eared Pages + Puke Attack

Ist ja ne richtige Schnippseljagd hier. Naja in diesem Bericht finden FuzzBeer jedenfalls auch ihre Erwähnung.

So heißt es so schön auf dem rockblog.tohu.info:

(…) Fuzzbeer habe ich mir dann übrigens nicht mehr angesehen, da es das auch zu günstigen Preisen auf der Egestorfer Scheunenfete gab. – Ganzer Bericht

Advertisements

0 Responses to “Konzertbericht Winsener Egons mit Dog Eared Pages + Puke Attack”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: